Penny Ferguson

  • Dach sanieren lassen - das ist zu beachten

    Alte Dachziegel und eine Dachkonstruktion, die schon einige Jahrzehnte auf dem Buckel hat – das ist eine Kombination, die es früher oder später nötig macht, dass ein Fachmann zum Dach sanieren lassen angerufen werden muss. Allein die unzureichende Wärmedämmung und eine Dacheindeckung, die beim nächsten Sturm droht, Teile zu verlieren. Dass sich gerade an älteren Gebäuden Dachziegel lösen, ist nicht so selten. Doch auch die Dachkonstruktion selbst kann über die vielen Jahrzehnte gelitten haben.
    [mehr lesen]

  • Dachsanierung - so geht es richtig!

    Die Dachsanierung der eigenen Immobilie stellt sowohl blutige Anfänger, als auch erfahrene Handwerker vor verschiedene Herausforderungen. Um die Dachsanierung problemlos durchzuführen, sollten interessierte Personen einige Schritte beachten. Ebenso gilt, dass die Zusammenarbeit mit Experten und Fachkräften zu empfehlen ist. Eine Sanierung des Dachs ist aufgrund von Abnutzungen in der Regel nach fünfzig bis sechzig Jahren der Nutzung nötig. Wie diese Erneuerung ohne größere Probleme vonstattengeht, zeigt der folgende Text. Zunächst sollte die Dachsanierung zum richtigen Zeitpunkt stattfinden.
    [mehr lesen]

  • Der Dachdecker – ein abwechslungsreicher Beruf

    Ein Dachdecker hat mehrere Aufgaben. Er deckt zum einen natürlich ganz klassisch das Dach mit unterschiedlichen Deckmaterialien, zum anderen verkleidet er die Außenwände und er dichtet alle Flächen an einem Gebäude ab, nicht ausschließlich auf dem Dach. Er baut beispielsweise auch ein Dachfenster ein, sowie Dachrinnen und Anlagen, um vor einem Blitz zu schützen. Des Weiteren ist es seine Aufgabe Solaranlagen zu installieren und der Bereich Wärmedämmung und das Verkleiden eines Kamins sind weitere Bereiche, die zu diesem Beruf zählen.
    [mehr lesen]